Schule Beewies Stäfa
WICHTIGE MITTEILUNGEN

Grüezi...
Grüezi...

...und herzlich willkommen auf unserer Homepage.

 

Unser Logo leitet sich ab von Bee - wies ( Beeli = alter Mundartausdruck für Biene oder englisch the bee = die Biene ). Sie ist für uns Sinnbild des Fleisses aber auch des optimalen Zusammenarbeitens innerhalb der Gemeinschaft. Die Biene soll für uns Ansporn und Vorbild sein...

 

Schulleitung und Team Beewies

Elternbildungsabende 2017/18
Elternbildungsabende 2017/18

Für die Elternbildungsabende konnten für das Schuljahr 18/19 ausgezeichnete Referentinnen und Referenten gewonnen werden. Gerne möchten wir Ihnen diese Input-Referate ans Herz legen. Sie stehen für alle Eltern offen, unabhängig in welcher Klasse sich ihr Kind befindet. Die Übersicht können Sie auch unter "Downloads / Elternbildungsabende" herunterladen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Ergebnisse Kantonale Schulevaluation 2017
Ergebnisse Kantonale Schulevaluation 2017

Die detaillierten Ergebnisse der Schulevaluation 2017 liegen vor und sie freuen uns sehr. Fast in allen Bereichen haben die Umfragen über dem kantonalen Mittel liegende Beurteilungswerte ergeben. Die Zufriedenheit der Kinder, Eltern und Lehrpersonen konnte seit der letzten kantonalen Evaluation gesteigert werden. Besonders markant fällt sie bei der Gesamtzufriedenheit der Elternschaft aus. Über 92 % aller Eltern sind mit der Schule Beewies „gut oder sehr gut“ zufrieden, was ein ausserordentlich hoher Wert darstellt. Er liegt über 21 % höher als noch im Jahre 2012.

Diese Steigerung der Schulqualität und Zufriedenheit wird auch im Evaluationsbericht erwähnt. Die hohe Akzeptanz unserer Arbeit erfüllt uns natürlich mit einem gewissen Stolz und ist uns auch Bestätigung des eingeschlagenen Weges und der bisherigen Anstrengungen.

Ein gewisser Optimierungsbedarf wurden in den Bereichen Differenzierung der Lernangebote, Priorisierung bei Förderplanungen im sonderpädagogischen Bereich und bei der Sicherung laufender Projekte attestiert. Eine Dauerthema ist die „gerechte“ oder einheitliche Benotung und Leistungsbeurteilung der Kinder. Wir erhoffen uns eine weitere Optimierung mit der auf Sommer 2017 neu einzuführenden „Lernlupe 3. - 6. Klasse“ des Volksschulamtes. Dieses computer-basierte Tool, welches auch Beewieser Klassen getestet und geeicht haben, soll eine bessere Erfassung und Bewertung von Schülerleistungen ermöglichen. Letztendlich wird es aber bei allen Anstrengungen keine absolut objektive Beurteilung von Schülerleistungen geben, solange Kinder von Menschen unterrichtet werden. Es ist jedoch unser Ziel, die hohe Zufriedenheit unserer Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen zu erhalten und Schwachpunkte zu verbessern.

Für das uns entgegenbrachte Vertrauen, das grosse Wohlwollen und die gute Zusammenarbeit möchte ich mich im Namen des Teams bei Ihnen sehr herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt auch allen Eltern, welche sich im Rahmen der Evaluation 2017 zusätzlich für unsere Schule eingesetzt haben. Den gesamten 63-seitigen Evaluationsbericht und einen Auszug der Analyse aus Sicht der Schulleitung finden Sie unter "Downloads / Schulevaluation / Evaluation 2017".



VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

Diplomierung der neuen Peacemaker

Do, 20. September 2018

Jedes Jahr werden 12 Freiwillige als neue Peacemaker ausgebildet, welche die Kinder beim Bewältigen von Streitsituationen in den Pausen unterstützen. Heute wurde ihnen vor den versammelten Klassen ihr Diplom überreicht.

[mehr]
Lehrerfortbildung

Mi, 12. September 2018

NaTech (Natur und Technik) ist ein Schwerpunkt des neuen Lehrplans 21. Wir bilden uns im Technorama Winterthur diesbezüglich weiter.

[mehr]
Schuljahresstart 2018

Mo, 20. August 2018

Die Willkommensveranstaltung 2018 für alle neuen Beewieslerinnen und Beewiesler stand unter dem Motto "ALOHA".

[mehr]
Zirkuslager 5.Klasse

Sa, 28. Juli 2018

Die Kinder der 5.Klasse Ruppert/Schnegg erleben im Glarnerland eine tolle Zirkuswoche. Sie schlafen im Zirkuswagen und üben ein anspruchsvolles Programm ein, welches am Donnerstag mit grossen Erfolg im Zirkuszelt den Zuschauern gezeigt wird.

[mehr]
Projekt "Schüler unterrichten Schüler"

Di, 19. Juni 2018

Im Sinne des Lehrplans 21 versuchen wir die Kinder vermehrt zu aktivieren und ihnen Verantwortung zu übergeben. Freiwillig dürfen sie Unterrichtssequenzen gestalten. Sie stärken dabei sehr viele Kompetenzen. Erstaunlich ist, wie gut vorbereitet die "Junglehrerinnen" und "Junglehrer" vor ihre Kameraden treten und Spass macht es offenbar auch...

[mehr]
Sommernachtsfest für alle Angestellten

Sa, 16. Juni 2018

2x jährlich treffen sich alle Angestellten des Schulhauses Beewies zu geselligen Abenden. Im Sommer ist dies das Sommernachtsfest, im Winter das Beewieser-Essen. Das Sommernachtsfest 2018 stand unter dem Motto "griechischer Abend".

[mehr]
Sporttag 2018

Fr, 15. Juni 2018

Bei idealen Wetterbedingungen hat wiederum der traditionelle Sporttag stattgefunden. Am Morgen finden jeweils Leichtathletikwettkämpfe statt, am Nachmittag geht es darum, im Team zusammenzuarbeiten. Besten Dank allen Helferinnen und Helfern!

[mehr]
Schulung Explore-it und Firmenbesichtigung

Do, 14. Juni 2018

Fast die Hälfte aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Explore-it-Kurses mit anschliessender Besichtigung der Fabrikationsstrassen der GEBERIT AG bestand aus Lehrkräften der Schule Beewies. Wir bilden uns weiter!


[mehr]
Feuerwehr-Nachmittag 2018

Sa, 09. Juni 2018

Der Feuerwehrnachmittag 2018 für alle 6.Klassen fand unter idealen Bedingungen statt. Das Interesse und die gute Disziplin der diesjährigen Klassen wurde von der Feuerwehr besonders lobend erwähnt. Unser herzlicher Dank für den freiwilligen Einsatz zugunsten der Stäfner Kinder geht an Feuerwehr-Kommandant Hanno Huber und sein Team.

[mehr]
Ateliertage II/2018

Fr, 01. Juni 2018

Am vergangenen Donnerstag und Freitag haben wieder Ateliertage stattgefunden. Seit einiger Zeit werden anstelle der früheren Projektwochen 2x jährlich Ateliertage angeboten. Projektwochen haben sich oftmals als zu lang für die kleineren Kinder erwiesen. Durch die Ateliertage wird mehr Abwechslung in das Schuljahr gebracht. Zudem besuchen die Kinder viermal jährlich einen thematisch neuen Kurs und erhalten so mehr Anregungen und vielfältigere Eindrücke. Die Kurse sollen auch nicht unter einem einheitlichen Thema stehen, sondern möglichst vielfältige Inputs geben. Auch die Lehrpersonen bringen ihre Stärken und Interessen ein. Dieses Jahr fanden folgende Kurse statt:
Spiele herstellen, Musik, Naturkugelbahnen im Wald, Pausenplatzspiele, Katzen, Sport+Spass, Basteln, Theater, Naturfarben herstellen, Trickfilme gestalten, Sportspiele, Strategiespiele, Programmieren von Dash-Robotern, Modelleisenbahn.


[mehr]



AGENDA



SUCHEN