Schule Beewies Stäfa
WICHTIGE MITTEILUNGEN

Grüezi...
Grüezi...

...und herzlich willkommen auf unserer Homepage.

 

Unser Logo leitet sich ab von Bee - wies ( Beeli = alter Mundartausdruck für Biene oder englisch the bee = die Biene ). Sie ist für uns Sinnbild des Fleisses aber auch des optimalen Zusammenarbeitens innerhalb der Gemeinschaft. Die Biene soll für uns Ansporn und Vorbild sein...

 

Schulleitung und Team Beewies

Unsere Leitsätze
Unsere Leitsätze

Seit September 2015 besitzt die Schule Beewies ein Leitbild in Form von 9 Leitsätzen. Dieses wurde vom Team Beewies gemeinsam erarbeitet und spiegelt unser Verständnis einer kindgerechten und zeitgemässen Bildung. Es zeigt auf, welche Haltungen unseren Unterricht bestimmen sollen und in welche Richtung wir unsere Schule in den nächsten Jahren entwickeln möchten.

Ergebnisse Kantonale Schulevaluation 2017
Ergebnisse Kantonale Schulevaluation 2017

Die detaillierten Ergebnisse der Schulevaluation 2017 liegen vor und sie freuen uns sehr. Fast in allen Bereichen haben die Umfragen über dem kantonalen Mittel liegende Beurteilungswerte ergeben. Die Zufriedenheit der Kinder, Eltern und Lehrpersonen konnte seit der letzten kantonalen Evaluation gesteigert werden. Besonders markant fällt sie bei der Gesamtzufriedenheit der Elternschaft aus. Über 92 % aller Eltern sind mit der Schule Beewies „gut oder sehr gut“ zufrieden, was ein ausserordentlich hoher Wert darstellt. Er liegt über 21 % höher als noch im Jahre 2012.

Diese Steigerung der Schulqualität und Zufriedenheit wird auch im Evaluationsbericht erwähnt. Die hohe Akzeptanz unserer Arbeit erfüllt uns natürlich mit einem gewissen Stolz und ist uns auch Bestätigung des eingeschlagenen Weges und der bisherigen Anstrengungen.

Ein gewisser Optimierungsbedarf wurden in den Bereichen Differenzierung der Lernangebote, Priorisierung bei Förderplanungen im sonderpädagogischen Bereich und bei der Sicherung laufender Projekte attestiert. Eine Dauerthema ist die „gerechte“ oder einheitliche Benotung und Leistungsbeurteilung der Kinder. Wir erhoffen uns eine weitere Optimierung mit der auf Sommer 2017 neu einzuführenden „Lernlupe 3. - 6. Klasse“ des Volksschulamtes. Dieses computer-basierte Tool, welches auch Beewieser Klassen getestet und geeicht haben, soll eine bessere Erfassung und Bewertung von Schülerleistungen ermöglichen. Letztendlich wird es aber bei allen Anstrengungen keine absolut objektive Beurteilung von Schülerleistungen geben, solange Kinder von Menschen unterrichtet werden. Es ist jedoch unser Ziel, die hohe Zufriedenheit unserer Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen zu erhalten und Schwachpunkte zu verbessern.

Für das uns entgegenbrachte Vertrauen, das grosse Wohlwollen und die gute Zusammenarbeit möchte ich mich im Namen des Teams bei Ihnen sehr herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt auch allen Eltern, welche sich im Rahmen der Evaluation 2017 zusätzlich für unsere Schule eingesetzt haben. Den gesamten 63-seitigen Evaluationsbericht und einen Auszug der Analyse aus Sicht der Schulleitung finden Sie unter "Downloads / Schulevaluation / Evaluation 2017".

Programm Elternbildung im Bezirk Meilen 17/18
Programm Elternbildung im Bezirk Meilen 17/18

Anbei finden Sie eine Fülle von Elternveranstaltungen zu diversen Themen zu Erziehung und Schule. Programm Elternbildung Bezirk Meilen 17/18

KursWerkstatt Stäfa
KursWerkstatt Stäfa

Klicken Sie oben direkt die Kursangebote für Jugendliche und Erwachsene an...und Langeweile war gestern.



[mehr]


VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

Verabschiedung der 6.Klassen

Do, 13. Juli 2017

Ende jedes Schuljahres werden die austretenden MitarbeiterInnen und Kinder, insbesondere die 6.Klässlerinnen und 6.Klässler an der Jahresschlussfeier gebührend verabschiedet. Das Singen des Beewieser-Lieds, der Jahresrückblick des Schulleiters und der symbolische Sprung in den neuen Lebensabschnitt sind dabei Tradition.

[mehr]
OKJA-Spielmobil

So, 25. Juni 2017

Einmal im Monat taucht das lustige Spielmobil der offenen Kinder-und Jugendarbeit Stäfa auf unserem Pausenplatz auf. Es ist gefüllt mit Spiel- und Sportmaterial, welches die Kinder ausprobieren können. Zugleich wird Werbung für die OKJA-Freizeitangebote für Kinder gemacht. Finanziert wird das Mobil vom LIONS-Club und der Gemeinde Stäfa.

[mehr]
Sporttag 2017

Do, 15. Juni 2017

Auch dieses Jahr konnte der Sporttag bei schönem Sommerwetter durchgeführt werden. Am Morgen standen diverse Disziplinen auf dem Programm und am Nachmittag wurden die traditionellen Gruppenwettkämpfe durchgeführt: Grosse Kinder halfen kleinen Kindern. Die Stimmung war sehr friedlich.

[mehr]
Schülerkino

Mi, 14. Juni 2017

Ein Wunsch des Schülerrats wurde heute erfüllt: Ein Schülerkino. Gezeigt wurde je ein Film für die Unter- und Mittelstufe. Kinder stellten natürlich auch Popcorn her. Das Schülerkino soll jedoch keine Regelmässigkeit haben, sondern etwas Besonderes sein.

[mehr]
Zukunftsmusik? Roboter programmieren mit LEGO Mindstorm

Fr, 02. Juni 2017

Mit meinem Sohn habe ich bei LEGO Günzburg einen Roboter-Programmierkurs besucht. Das Roboter-Grundmodul EV3 auf LEGO-Technik-Basis ermöglicht den Bau zahlreicher verschiedener Robotermodelle mit einer Vielzahl von Funktionen, welche sich mittels Mindstorm-Software via Laptop (Mac oder Windows) oder Tablet-App programmieren und via Handy auch fernsteuern lassen. So haben wir gelernt, den Raupen-Roboter „Tracker“ (ähnlich einem Marsfahrzeug) so zu programmieren, dass er einen anspruchsvollen Parcours aufgrund der eingegebenen Befehle erfolgreich zurücklegen und dann einfache Aufgaben ( z.B. ein Loch in den Sand bohren) ausführen kann.
Die Aufgaben werden dabei auf dem Computer in eine Kette von Einzelbefehlen aufgeteilt. Diese Befehle steuern die drei Motoren (Grundausstattung) und weitere Sensoren und werden via USB-Kabel auf das Robotersteuerungsmodul übertragen und abgespeichert. Mittels „Try and Error-Methode“ werden sodann die Befehle laufend angepasst und optimiert, bis alles reibungslos klappt. Das setzt logisch-analytisches Denken voraus und ist eine Tüfftel- und Pröbelaufgabe, welche uns viel Spass gemacht hat. Mit der Zeit lernt man die Möglichkeiten des Roboters und die Befehlsprache kennen und wird immer schneller und genauer bei der Programmierung. Faszinierend ist die Tatsache, dass man mittels Computer konkrete Abläufe steuern kann. Ab 4.Klasse ist der Einsatz problemlos denkbar. Ich kann ihn mir gut in unserem Forscherlabor vorstellen. Die Tauglichkeit für Schulzwecke kläre ich nun an meinem Roboter ab.
Kurt Weber / Schulleitung


[mehr]
Finalturnier CS-Cup Zürich

Do, 01. Juni 2017

Ein Team unserer Beewieser 4.KlässlerInnen durfte am 31.Mai am CS-Cup Kantonal-Finalturnier auf der Sportanlage Hardhof teilnehmen.
Sie erreichten den 4. Rang. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.


[mehr]
Hörspiele zur Schweizer Geschichte

Mo, 22. Mai 2017

Die 6.Klasse von Frau C.Wetli erarbeitete mit Unterstützung der Prktikantinnen die Sagen der Schweizer Geschichte in Form von Hörspielen und zeigte dabei, was unter kompetenzorientiertem Unterricht verstanden wird. Man behandelt einen Unterrichtsstoff, hier eben die Geschichte der Schweiz, übt daran gleichzeitig und gezielt übergeordnete Komptenzen (hier z.B. Auftrittskompetenz, Zusammenarbeit, Umgang mit Medien, Lesekompetenz usw.). Dadurch bleibt Schulstoff nicht bloss Wissen, sondern führt zu Fähigkeiten und ist zugleich noch bedeutend unterhaltsamer als manche monotone Geschichtsstunde...


[mehr]
Ateliertage I / 2017-2018

Fr, 19. Mai 2017

Zum ersten Mal findet 2017 keine ganze Kurs-Woche mehr statt. Anstelle davon werden je 2 ganztägige Kurse pro Halbjahr angeboten. Es hat sich gezeigt, dass gerade die kleinen Kinder mit 5 Tagen fern ihrer gewohnten Klasse überfordert waren und auch Ermüdungserscheinungen auftraten. An den Ateliertagen wechselt das Kursthema täglich. So können die Kinder während des Jahres mehrere verschiedene Kurse besuchen. Das Ziel ist, dass sich die Kinder aufgrund ihrer Interessen in möglichst verschiedenen Bereichen betätigen können. So wurde an den Ateliertagen im Mai eine breite Palette von Kursthemen angeboten. Sie reichte von Sport- und Tanzkursen bis hin zu Bastel-, Zauber- und Filmkursen.

[mehr]
Ein Wildbienengarten entsteht

Fr, 12. Mai 2017

Ein Anfang für unseren Wildbienengarten ist gemacht.
Herr Hess hat viel Vorarbeit geleistet. Er hat ein Beet für uns bereit gemacht, den Rasen umgraben, da dort eine Wildblumenwiese für die Wildbienen entstehen soll. Bald wird er die Wiese ansäen. Die 4. Klasse (Ruppert/Schnegg) hat heute verschiedenen Kräuter gesetzt, die für die Wildbienen und Bienen Nahrung geben. Nun braucht es Pflege und Geduld.


[mehr]
Impressionen des Musicals der 1.Klasse A.Keller / C.Handloser

Do, 11. Mai 2017

Viele Lieder, auch Sologesang, Tanz, Bewegung und sogar Mundharmonikabegleitung umfasste das eindrückliche Musical der 1.Klasse auf der Bühne unseres Singsaals...

[mehr]



AGENDA



SUCHEN