Schule Beewies Stäfa

Was uns bei den Hausaufgaben wichtig ist...

Wir achten darauf, dass die Aufgabestellung klar ist, damit die Kinder in der Lage sind, die Hausaufgaben möglichst selbständig erledigen zu können. Jede LP hat ein eigenes, individuell stimmiges System. Wichtig ist dabei, dass es Kinder wie Eltern genau kennen. Die Hinführung der Kinder zu Selbständigkeit und Eigenverantwortung muss sukzessive und gut überlegt erfolgen. Zu viel Selbstverantwortung überfordert viele Kinder und Eltern. Kindern, welche sich zuverlässig zeigen, kann nach und nach mehr Freiheit und Vertrauen geschenkt werden. Die Kontrolle der Hausaufgaben ist bei Kindern mit Problemen in diesem Bereich besonders wichtig. Es lohnt sich. mit dem Kind fixe Zeiten für die Erledigung der Hausaufgaben abzumachen und diese auch verbindlich einzufordern. Als sehr hilfreich hat sich das „Latti-Ufzgiheft“ erwiesen, da es übersichtlich ist und durch Unterschrift- und Kommentarmöglichkeit eine enge Kontrolle ermöglicht. 

 

Die Zahl der Lektionen und auch die Belastung der Kinder hat mit dem neuen Lektionenmodell zugenommen. Aus pädagogischer Sicht erachtet es die Schulkonferenz Beewies als angebracht, Druck aus dem System zu nehmen. Sie hat aufgrund einer Testphase und Rückmeldungen der Eltern die folgenden Richtwerte bei Hausaufgaben festgelegt:

 

1./2. Klasse 10 min.

3./4. Klasse 20 min.

5./6. Klasse 30 min.

 

Den Inhalt und die Aufteilung der Hausaufgaben bestimmt jede Lehrperson selbst. Bitte beachten Sie, dass es sich um Richtwerte handelt und die Menge der Hausaufgaben Schwankungen unterworfen sein kann.

 


Hausaufgaben

Online-Kurs für Eltern