Schule Beewies Stäfa

Ihr Kind darf ohne Vorliegen von Dispensationsgründen zwei Tage pro Schuljahr vom Unterricht fernbleiben. Jeder bezogene Jokertag gilt als ganzer Tag, auch wenn an jenem Tag der Unterricht nur während eines Halbtages stattfindet. Nicht bezogene Jokertage verfallen am Ende des Schuljahres. An Tagen mit offiziellen Anlässen der Schule bzw. der Klasse dürfen keine Jokertage bezogen werden. Die Eltern bzw. in der Sekundarstufe der Schüler oder die Schülerin teilen den Jokertag eine Woche im Voraus der Klassenlehrperson mit und informieren alle betroffenen Lehrpersonen. Das Aufarbeiten des verpassten Schulstoffes liegt in der gemeinsamen Verantwortung des Schülers oder der Schülerin und der Eltern in Absprache mit der Klassenlehrperson. Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Ferientage (zusätzlich zu den Jokertagen), welche an Ferien angrenzen, immer der Bewilligung der Schulpflege bedürfen. Dazu ist frühzeitig (mehrere Wochen in Voraus) ein Gesuch an die Schulverwaltung Stäfa, Kronenstr. 9, zu stellen. Solche Gesuche werden jedoch nur selten und in besonderen Fällen bewilligt. Insbesondere Hinweise auf günstige oder nicht anders zu legende Flugverbindungen gelten nicht als Grund für zusätzliche Ferientage. Bei besonderen familiären Ereignissen (z.B. Hochzeit, Todesfall, Unfall) muss kein Jokertag bezogen werden.  


Jokertage / Dispensationen

Jokertage / Dispensationen