Schule Beewies Stäfa
Lerntipps

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie lerne ich effizient Sprach-Vokabeln ?

 

Haben Sie es auch schon erlebt: Ihr Kind hat stundenlang Franz-Wörter geübt und dann doch nur eine schlechte Note im Test gehabt?

 

Womöglich lag es daran, dass falsch gelernt wurde !

 

Die vier goldenen Regeln beim Vokabeln-Lernen:

 

1.        Eine Woche vor der Prüfung beginnen

2.        Gelernte Wörter repetieren, erst dann neue Wörter lernen

3.        Eselsbrücken für schwierige Wörter suchen

            ( kurze Geschichte zu einem Begriff, Erlebnis, Bild in der Vorstellung etc. )

4.        Exakt schreiben lernen

 

Das A und O : Repetitionen ( Einmal ist keinmal ! )

 

Damit gelernte Wörter nicht nur im Kurzzeit-Gedächtnis haften bleiben ( lernen- prüfen- vergessen ), sondern im Langzeit-Gedächtnis gespreichert werden, ist zu beachten:

 

-          Zu lernende Wörter in Gruppen aufteilen ( Grösse je nach Kind ).

           Zuerst die erste Gruppe während 15 Minuten auswendig mündlich und schriftlich lernen.

 

Kurze Pause machen

 

-          Erste Gruppe repetieren, dann während 15 Minuten zweite Gruppe lernen

 

Kurze Pause machen

 

-          Zweite Gruppe repetieren etc.

 

Repetition des ganzen Stoffes innerhalb 24 Stunden.

Mindestens 6 weitere Repetitionen in grösseren Abständen bis zur Prüfung.Falsche Wörter besonders genau anschauen und repetieren...

 

Vielleicht klappt es jetzt !

 

Nach H. und U.Wolf / Erfolg in der Schule, siehe auch:  www.erfolginderschule.ch